„Das Schreiben ist das Unbekannte. Bevor man schreibt,
weiss man nichts von dem, was man schreiben wird.“ (Marguerite Duras)

 

 
 

Willkommen im Atelier sage & schreibe!

Wer schreibt, spiegelt die Welt, wirft sie in die Luft und ordnet sie neu zur Geschichte.
Wer schreibt, findet die fehlenden Worte, schafft Klangfarbe und Lautbild, fasst Gedanken im Gedicht.
Wer schreibt, denkt und hat etwas zu sagen.

Und was sagen andere dazu?

Im sage & schreibe treffen Schreibende auf Gleichgesinnte.
Sie präsentieren und diskutieren unter kundiger Leitung ihre Texte.
Sie arbeiten an Geschichten wie an Skulpturen, verfeinern ihr Handwerk, finden ihren Stil.
Sie ernten Lacher und Fragen, Lob und Kritik.

Das sage & schreibe hat viele Gesichter.
Hier sind Kinder und Jugendliche, Frauen und Männer willkommen.
Hier finden thematische Workshops, Kurse und das Forum für Schreibende statt.
Hier regen Bilder und Figuren, Töne, Texte und eine Bibliothek die Phantasie an.

sage & schreibe: Das ist Raum, aber auch Zeit – Schreibzeit.

 

 

Im Atelier sage & schreibe ist im Frühling 2015 ein Verlag gegründet worden – inzwischen sind sieben Bücher und ein Hörbuch erschienen.

www.sageundschreibe-verlag.ch